Ratschläge, die Ihnen helfen, mit dem Schnarchen aufzuhören

Posted on
Ratschläge, die Ihnen helfen, mit dem Schnarchen aufzuhören

Schnarchen ist ein Leiden, unter dem viele Menschen leiden. Du könntest der Schnarcher sein, oder du bist derjenige, der versuchen muss, es durchzuschlafen. Ob Sie nun schnarchen oder Ihr Partner, die Informationen im folgenden Artikel können helfen.

Versuchen Sie, in einer anderen Position zu schlafen. Die meisten Menschen, die schnarchen, tun dies auf dem Rücken, was die Menge der Luft, die durch die Atemwege strömen kann, einschränkt.

Wenn man alberne „Fischgesichter“ macht, kann man das Schnarchen beseitigen. Während es ziemlich seltsam klingen kann, kann die Positionierung Ihres Gesichts so den Muskeltonus in Ihrem Gesicht und Hals verbessern. Schließen Sie den Mund und saugen Sie Ihre Wangen ein. Bewegen Sie Ihre Lippen wie ein Fisch. Führen Sie diese Übungen einige Male am Tag durch.

Wenn Sie während der Schwangerschaft schnarchen, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf. Während es sehr häufig ist, dass schwangere Frauen während ihrer Schwangerschaft schnarchen, müssen Sie sicher sein, dass Ihr Schnarchproblem Ihrem Baby nicht den Sauerstoff entzieht. Gehen Sie so schnell wie möglich zum Arzt, um dieses lebensbedrohliche Problem auszuschließen.

Der Konsum illegaler Drogen kann oft zu einem noch schlimmeren Schnarchen führen. Marihuana und ähnliche Medikamente sind so konzipiert, dass sie ein Gefühl der Entspannung erzeugen. Schmerzmittel, die mit dem gleichen Effekt gekauft wurden. Sie mögen vielleicht das entspannte Gefühl, wenn Sie noch wach sind, aber wenn Sie einschlafen, beginnt Ihr Schnarchen.

Nasenstreifen können helfen

Free-Photos / Pixabay

Nasenstreifen sind sehr effektiv bei der Beseitigung des Schnarchens. Diese Streifen ähneln oft den Bindenstreifen. Nasenstreifen werden mit der Absicht angelegt, Ihre Nasenwege zu öffnen und normal zu funktionieren. Dies erleichtert das Atmen durch die Nase, und wenn das passiert, nimmt das Schnarchen ab.

Niemand weiß wirklich, warum es das Schnarchen lindert, aber viele Leute schwören darauf.

Das Schlafen mit dem Gesicht nach oben erhöht den Rücken und erhöht die Wahrscheinlichkeit des Schnarchens erheblich. Wenn es dir schwer fällt, dich vom Rücken zu lösen, versuche, dir einen großen gefüllten Rucksack umzubinden, bevor du ins Bett gehst. Das Rollen auf den Rücken verursacht Unannehmlichkeiten, und Sie werden nicht in dieser Position bleiben.

Wenn Sie Milchprodukte vor dem Schlafengehen essen, stoppen Sie dies für etwa eine Woche, um herauszufinden, ob sich Ihr Schnarchen verbessert. Milchprodukte erhöhen bei vielen Menschen den Schleim im Rachen. Die Einschränkung dieser Passagen kann zu Schnarchen führen, Sie können aber auch nachts Milchprodukte einnehmen.

Mindestens acht Stunden Schlaf pro Nacht zu bekommen, wird Ihnen helfen, Ihr Schnarchen zu reduzieren. Es ist jedoch mehr als nur, wie lange Sie schlafen, sondern auch die Aufrechterhaltung eines konsistenten und rechtzeitigen Schlafplans jeden Tag.

Es gibt viele bewährte Methoden, die Ihnen helfen können, mit lästigem Schnarchen umzugehen.

Sie sollten Alkohol und Schlaftabletten vermeiden, wenn Sie Schnarchen verhindern wollen, da sie sowohl Ihr Nervensystem schwächen als auch die Halsmuskulatur entspannen, was Sie zum Schnarchen bringt.

Nase vorher putzen

Pusten Sie Ihre Nase und verwenden Sie Salznasenspray, bevor Sie ins Bett gehen.

Wenn Sie von einem Partner gestört werden, der ein Schnarchproblem hat, stellen Sie Ihre Schlafenszeit so ein, dass Sie schlafen, bevor er ins Bett kommt. Wenn du jemand bist, der ein Leichtschläfer ist, funktioniert das vielleicht nicht für dich, aber es ist einen Versuch wert.

Nasenstreifen sind eine einfache und erschwingliche Möglichkeit, das Schnarchen zu reduzieren; Sie legen sie einfach vor dem Schlafengehen auf die Nase. Obwohl diese Streifen nicht ganz attraktiv sind und Sie sich vielleicht albern fühlen, wenn Sie sie tragen, werden sie helfen, das Schnarchen zu reduzieren oder zu beseitigen, sie werden Ihnen und anderen um Sie herum helfen, nachts besser zu schlafen.

Möglicherweise haben Sie von einer chirurgischen Möglichkeit gehört, Ihr Zäpfchen zu schrumpfen oder zu entfernen, um Schnarchprobleme zu beseitigen: Das Zäpfchen ist Gewebe, das in Richtung Halsrücken vorhanden ist. Während dieses chirurgische Verfahren das Schnarchen und die Schlafapnoe heilen kann, ist es wichtig zu wissen, dass die Entfernung des Zäpfchens ein Erstickungsrisiko für Sie darstellen könnte.

Es lohnt sich, es noch einmal zu sagen: Viele, viele Menschen haben mit Schnarchproblemen zu kämpfen. Schnarchen betrifft nicht nur Menschen, die mit dir zusammenleben, sondern stört auch deinen eigenen Schlaf. Der Rat, der in diesem Artikel gegeben wurde, wird Ihnen helfen, Ihr Schnarchen zu reduzieren und schließlich eine gute Nachtruhe zu bekommen.

Vielleicht ist eine andere Maratze, z. B. eine vor Dormiente eine weitere Option für Sie.